kompetent | flexibel | umfassend

  • headslider-final1.jpg
  • headslider-final2.jpg
  • headslider-final3.jpg
  • headslider-final4sicher.jpg
  • headslider-final5.jpg

In NRW ist geplant, die Futternutzung von Zwischenfruchtflächen, die als ökologische Vorrangfläche ausgesät werden, zu erlauben. Hierfür müssen noch die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden. In Niedersachsen laufen ebenfalls entsprechende Vorbereitungen. 

Hier können Sie die Infos der LWK Niedersachsen zu dem Thema abrufen. 

Hier können Sie die Infos der LWK NRW zu dem Thema abrufen. 

Auf der Homepage der LWK Niedersachsen werden die Möglichkeiten gut dargestellt, welche Art der Futterzwischenfruchtnutzung grundsätzlich möglich ist. Hier der Wortlaut: 

Weiterlesen...

Die Tierhaltung ist reich an Erfindergeist.

Deshalb ruft die Initiative Tierwohl den Innovationspreis Tierwohl in der Nutztierhaltung ins Leben. Bis zum 1. Oktober 2018 sucht sie die innovativsten Ideen für mehr Tierwohl für Schweine, Puten und Hähnchen – vom Konzept bis zur bereits erfolgreichen Umsetzung.

Interessierte Landwirte können ihre Ideen, ausgefeilten Konzepte und bereits in die Praxis umgesetzten Innovationen einreichen.  Eine Teilnahme an der Initiative Tierwohl ist nicht nötig. Die besten Innovationen für mehr Tierwohl werden  prämiert. Der beste Wettbewerbsbeitrag erhält jeweils ein Preisgeld in Höhe von 10.000 €. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 7.000 €. Die Drittplatzierten erhalten ein Preisgeld von je 5.000 €.

Hier gelangen sie auf die Seite der ITW, auf der sie weitergehende Infos zum Thema Innovationspreis erhalten. 

Auf der Downloadseite sind zu den Themenbereichen rund um Düngeverordung/Düngegesetz/Stoffstrombilanzverordnung/Verbringensverordnung jetzt entsprechende Ordner angelegt worden. Suchen sie zu den einzelnen Themenfeldern Infos oder Formulare, so können sie in den entsprechenden Verzeichnissen nachschauen. Sollten ihnen dennoch Informationen, Formulare etc. fehlen, so melden sie sich bitte bei uns, damit wir die Verzeichnisse weiter vervollständigen können.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat Ende September die Kennzahlen für das 1. Halbjahr 2018 veröffentlicht. 
Die neuen Kennzahlen und weitere Infos erhalten sie hier. 

Für direkten Zugang zum Marktplatz bitte hier klicken.

In den letzten Jahren verlief die Antragstellung zur Agrardieselerstattung relativ konstant mit den gleichen Formularen. Ab dem Antragsjahr 2017 (Verbrauch 2016) ist es entgegen einem häufig angekündigten Bürokratieabbau wieder einmal zum Gegenteil gekommen. Es werden zusätzliche Formulare als Anhang zu den bekannten Formularen benötigt. Aus diesem Grund laden Sie bitte die entsprechenden Formulare aus dem Bereich <Download> herunter. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden sie sich bei uns. 

Die LWK Niedersachsen, Bezirksstelle Osnabrück, veranstaltet in 2018 wieder die alljährlichen Winterveranstaltungen zum Planzenschutz und Pflanzenbau.

Weiterlesen...